Inklusionsbeirat - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Vergangenes Jahr hat der Kreistag des Landkreises Donau-Ries die Gründung eines Inklusionsbeirates für den Landkreis Donau-Ries beschlossen.

Ziele dieses Beirates sind:

    • Interessenwahrnehmung für Menschen mit Behinderung, Förderung des Erfahrungsaustausches 
       
    • Beratung der Kreisverwaltung und des Kreistages bei Fragen, die Menschen mit Behinderung betreffen 
      (Inklusion in allen Lebenslagen, Wohnen, Arbeit, Mobilität, Kultur)
    • Mitwirkung bei der Überprüfung von öffentlichen Veranstaltungen auf Barrierefreiheit 

Bei der Wahlveranstaltung am 6. Juli 2017 wurden nachstehende Personen in den Inklusionsbeirat des Landkreises Donau-Ries gewählt:

  • Klaus Berger, Harburg
  • Helmut Götz, Nördlingen - Pfäfflingen
  • Daniel Probst, Donauwörth
  • Petra Ragginger, Möttingen
  • Johannes Richter, Neusäß
  • Christine Rohrer, Asbach-Bäumenheim
  • Gabriele Rosenberger, Marxheim
  • Roland Schock, Donauwörth
  • Michaela Sims, Niederschönenfeld
  • Sabine Söder, Oettingen
  • Werner Waimann, Wemding
  • Nicole Maria Weigl, Kaisheim - Altisheim

Weitere Informationen