Landkreiswappen - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Wappen_Landkreis_Donau-RiesDie Wappenbeschreibung lautet:

Geteilt; oben in Gold ein wachsender rot bewehrter schwarzer Adler; unten gespalten, vorne in Rot ein goldenes Andreaskreuz, hinten die bayerischen Rauten." Der Landkreis Donau-Ries besteht aus den Altlandkreisen Nördlingen und Donauwörth. 

Aus den Wappen dieser Landkreise wurden als Sinnbild für das Ries das Abzeichen der Grafen und Fürsten von Oettingen - das goldene Andreaskreuz im roten Feld - und die bayerischen Rauten als Hinweis auf die Bedeutung des wittelsbachisch-bayerischen Einflussraumes im Lech-Donaugebiet übernommen. 

Als Hinweis auf die Bedeutung der beiden früheren Reichsstädte Nördlingen und Donauwörth wurde das Reichssymbol - der schwarze Adler in Gold - in das Landkreiswappen aufgenommen.