Aktuelles - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries


Update vom 18.10.: Informationen zur aufgerufenen Hepatitis-C-Umgebungsuntersuchung

Nach Information der Öffentlichkeit über mögliche Hepatitis C-Infektionen nach operativen Eingriffen in der Donau-Ries Klinik Donauwörth (Pressemeldung vom 16.10.2018) ruft das Gesundheitsamt Do-nauwörth postalisch zur Untersuchung auf.

Wer ist betroffen?

Abklären lassen sollten sich die Patienten, die sich im Zeitraum vom 22.11.2016 bis 24.04.2018 in der Donau-Ries Klinik Donauwörth einer Operation unterzogen haben, bei der ein bestimmter Anästhesist die Narkose vorgenommen hat. Den Namen des Anästhesisten dürfen wir Ihnen aus Datenschutz-gründen leider nicht nennen. Das Gesundheitsamt hat eine erste Liste mit Namen enthalten, bei wel-chen eine in oben genanntem Zeitraum erfolgte Operation durch den Anästhesisten betreut wurde. Die Anschreiben an diese Personen sind bereits auf dem Postweg.

Eine weitere Liste mit möglichen Betroffenen wird erwartet, bei deren Eingriff der Anästhesist in zwei-ter Instanz (z. B. vertretungsweise in Pausen oder bei Dienstübernahme) mit der Behandlung betraut war. Sobald diese im Gesundheitsamt eintrifft, werden weitere Schreiben versendet.

Andere Patienten sind nicht betroffen und auch nicht gefährdet!

Wenn Sie also keine Nachricht vom Gesundheitsamt erhalten, sind Sie nicht betroffen.

An wen soll man sich wenden?

Sie können sich bei Ihrem Hausarzt testen lassen. Bitte zeigen Sie das vom Gesundheitsamt versendete Schreiben bei Ihrem Hausarzt vor. Für die Testung ist eine Blutentnahme erforderlich.

Was ist bei der Testung wichtig?

Bitte lassen Sie uns das Testergebnis in jedem Fall zukommen, d. h. auch wenn der Test keine Infektion mit dem Virus anzeigt. Sollte ein positives Ergebnis (Antikörper oder Virus können nachgewiesen wer-den) resultieren, so ist eine Bestimmung des Genotyps erforderlich. Diese Information ist auch in den versendeten Schreiben enthalten.

Wer übernimmt die Kosten?

Sollten Sie vom Gesundheitsamt angeschrieben worden sein und somit zum Kreis der möglicherweise Betroffenen zählen, werden die Kosten von den Krankenkassen übernommen.

Wo kann ich Auskunft erhalten?

Alle in den Listen aufgeführten Patienten werden von uns schriftlich benachrichtigt. Sie erhalten zudem Auskunft über das Donauwörther Krankenhaus. Lassen Sie sich hierzu mit der Abteilung verbinden, die Sie behandelt hat.

Basisinformationen zur Hepatitis C finden Sie unter:

https://www.leberhilfe.org/lebererkrankungen/hepatitis-c-hcv/

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_HepatitisC.html

 


Elektronsiche Vergabe für Europaweite Ausschreibungen 

Europaweite Ausschreibungsverfahren müssen ab 19.10.2018 komplett elektronisch abgewickelt werden, d.h. auch di eAngebote müssen von den Firmen elektronisch eingereicht werden.
Wie das beim Landkreis funktioniert und was die Unternehmen beachten müssen, erfahren Sie hier.

Bademöglichkeiten / EU-Badegewässer

Aktuelle Informationen über die Badewasserqualität im Landkreis finden Sie hier. Ebenso stehen Ihnen dort Informationen über die Sichtweiten der Badegewässer des Landkreises, sowie weitere Informationen zu den drei EU-Badegewässern zur Verfügung.


Neues Leitbild 2025 Marke_DONAURIES_online 

Der Kreistag des Landkreises Donau-Ries hat im Dezember 2016 ein neues Leitbild für den Landkreis Donau-Ries verabschiedet. Das Leitbild finden Sie unter „Landkreis – Leitbild“.


Vorlesefunktion bietet Barrierefreiheit online

Marke_DONAURIES_online

Auch online wird Barrierefreiheit immer wichtiger. Auf unserer Homepage www.donau-ries.de können nun mit Hilfe einer Vorlesefunktion sämtliche Seiten vorgelesen oder mit deutlich hervorgehobener Schrift (Größe, Farbe, Kontrast) gelesen werden.

Eine Nutzungsanleitung finden Sie hier.


Zulassung und Verkehrswesen: Onlinereservierung schafft Zeitgewinn  Marke_DONAURIES_online

 

Ihr Vorteil besteht darin, dass das reservierte Kennzeichen bereits vor dem Besuch der Kfz-Zulassungsbehörde von zertifizierten Schilderprägern angefertigt werden kann. Das erspart Ihnen einerseits einen zusätzlichen Behördenweg und ermöglicht andererseits ein zügigeres Bearbeiten der Anliegen in der Kfz-Zulassungsbehörde.


Förderung für Wohnungsbau

Marke_DONAURIES_online

Wohnen ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Familien, die ein familiengerechtes Eigenheim bauen oder kaufen möchten, können dafür vom Freistaat Bayern finanzielle Unterstützung erhalten. Ebenso gibt es Unterstützungsmöglichkeiten bei der Anpassung von Wohnraum an die Belange von Menschen mit Behinderung und schwer kranken Menschen. Allerdings müssen hierzu bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Die Fördermöglichkeiten regelt das Bayerische Wohnungsbauprogramm bzw. das Bayerische Zinsverbilligungsprogramm. Mehr Informationen bekommen Sie im Aufgabenbereich "Bauwesen" des Landratsamts Donau-Ries unter diesem Link


Energienutzungsplan des Landkreises Donau-Ries

Die Gestaltung  der künftigen Energieversorgung ist aufgrund der Knappheit der fossilen Energieressourcen, einer weltweit erhöhten Energienachfrage, sowie der Notwendigkeit die energeibedingten CO2-Emissionen zu reduzieren zu einer Schlüsselaufgabe des 21. Jahrhunderts geworden. Der drohende Klimawandel stellt dabei dei größte Herausforderung dar und ist unmittelbar mit den Fragen nach Energieeinsparung, Energieeffizienz und einer möglichst CO2-neutralen Energieerzeugung verbunden. In diesem Zusammenhang hat der Landkreis Donau-Ries einen Energienutzungsplan (ENP) mit dem Ziel in Auftrag gegeben, die Energiewende im Landkreisgebiet weiter voranzubringen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier:  Energienutzungsplan des Landkreises Donau-Ries


Bildungs- und Teilhabe

Durch die Einführung des Bildungs- und Teilhabepakets soll Kindern einkommensschwacher Familien ermöglicht werden, gezielt zusätzliche Schul- und Freizeitangebote in Anspruch zu nehmen. Bundesrat und Bundestag haben beschlossen, dass die Kommunen vor Ort für die Umsetzung verantwortlich sind. Der Landkreis Donau-Ries möchte jedem Kind nach seinen persönlichen Fähigkeiten Entwicklungsmöglichkeiten bieten. Im Landkreis Donau-Ries können Leistungen beim Landratsamt, Fachbereich Sozialwesen, beantragt werden. Lesen Sie weitere Informationen zum Thema: Sozialwesen.


KommunalwahlEuropawahl

Im Jahr 2014 gab es turnusgemäß einige Wahlen
Die Ergebnisse und weitere Informationen zu den Wahlen finden Sie hier: Wahlen 2014


Ermittlung der angemessenen Unterkunftskosten abgeschlossen.

Wie viel darf eine Mietwohnung kosten? Diese Frage nach der Höhe der Mietkosten ist vor allem dann wichtig, wenn der Landkreis die Miete im Rahmen von Hartz IV oder Grundsicherung bezahlt. Weitere Informationen erhalten Sie in dieser Pressemitteilung: Ermittlung der angemessenen Unterhaltskosten.


Marke_DONAURIES_onlineKinderkleiderbasare sind eine tolle Sache! Für die Einen: Endlich wieder Platz im Kleiderschrank! Für die Anderen: Tolle Kinderklamotten zu familienfreundlichen Preisen! Und oft springt auch noch etwas für einen guten Zweck dabei heraus! Mehr lesen Sie unter: Neuer Service für Familien.


Marke_DONAURIES_onlineSprechstunde der Aktivsenioren Bayern e. V. Die Mitglieder der Aktivsenioren haben es sich zur Aufgabe gemacht, im Sinne der Generationenintegration ihre Erfahrung und ihr Wissen ehrenamtlich und honorarfrei an Jüngere weiterzugeben. Daher findet am Landratsamt Donau-Ries, Pflegstraße 2, 86609 Donauwörth (Haus C, 1. Stock, Raum 185) immer wieder eine Beratungsstunde der Aktivsenioren Bayern statt. Schwerpunkte der Beratung sind Existenzgründung, Existenzerhaltung, Finanzierung und Unternehmensnachfolge. Die Beratung ist neutral und kostenlos. Um eine kurze telefonische Voranmeldung unter Telefon 0906/74-640 wird gebeten. Mehr zum Thema lesen Sie hier: Aktivsenioren


Hier gelangen Sie zum Amtsblatt des Landkreises Donau-Ries

Verweise