Weißwurstfrühstück trifft Jugendschutz „Weil´s eben ned wurschd is“ - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Weißwurstfrühstück trifft Jugendschutz „Weil´s eben ned wurschd is“

27.09.2018: Am 23. September fand im Haus der Kultur in Monheim ein Workshop, bestehend aus einem Weißwurstfrühstück gepaart mit Informationen zum Jugendschutzgesetz, statt. Martina Drogosch, Kommunale Jugendpflegerin des Landratsamtes hatte dazu gemeinsam mit der Stadt Monheim und dem Kreisjugendring Donau-Ries eingeladen.

Nach einer ordentlichen Stärkung konnten die 20 Ehrenamtlichen aus Vereinen, Verbänden und Jugendtreffs praxisnah einen Einblick in das Jugendschutzgesetz erhalten. Dazu wurden alkoholische und nicht alkoholische Getränke den Altersgruppen zugeordnet und die Aufsichtspflicht bei Veranstaltungen anhand der Fragen der Teilnehmer erläutert. Im zweiten Teil gab es Tipps zur Umsetzung des Jugendschutzgesetzes bei Veranstaltungen, wie zum Beispiel auf Faschingsfeiern oder im Jugendzentrum. Hier wurde zudem die Broschüre „Feste, Feiern und Veranstaltungen“ vorgestellt, die im Landratsamt Donau-Ries (Kommunale Jugendarbeit) erhältlich ist. Am Ende gab es noch Zeit für konkrete Fragen der Teilnehmer. So konnten alle neues Wissen und viele Infomaterialien für ihre ehrenamtliche Tätigkeit mitnehmen.