Erfolgreicher Start der Steuerungsgruppe Integration und Migration - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Erfolgreicher Start der Steuerungsgruppe Integration und Migration

20.06.2018: Die Steuerungsgruppe Integration und Migration nahm am 11. Juni im Landratsamt Donau-Ries ihre Arbeit auf. Es trafen sich fachbereichsübergreifend Vertreterinnen und Vertreter aus Ausländerbehörde, Sozialamt, Jobcenter, Bau – und Gesundheitsamt, Jugendamt, Büro des Landrats sowie der Kreisentwicklung.

In seinem Grußwort wies Landrat Stefan Rößle darauf hin, Integration als eine Aufgabe zu betrachten, die alle Bereiche betrifft und viele Akteure im Amt bei der Umsetzung dieser Aufgabe zusammenarbeiten müssen. Integration sei kein Sprint sondern ein Marathon, der Schritt für Schritt bewältigt werden muss.

Einig war man sich darüber, dass Integration eine Querschnittsaufgabe ist, die sich durch alle Abteilungen und Fachbereiche der Behörde zieht und nach gemeinsamen Handlungsstrategien verlangt. In einem regen Gedankenaustausch wurden erste gemeinsame Handlungsfelder identifiziert. Des Weiteren wurden bereits in der Sitzung Arbeitsgruppen gegründet, die mit der Umsetzung der Themen Verbesserung der Wohnungsmarktsituation, Einführung eines Bildungs- und Beratungspasses für den Landkreis und proaktive externe Kommunikation beauftragt wurden.
Die Steuerungsgruppe Integration und Migration unter der Leitung von Gudrun Hieble, Leiterin der Abteilung Soziales, wird maßgeblich unterstützt durch Migrationsbeauftragte Ulrike Zitzlsperger und Dr. Gabriele Theiler, Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte. Dreimal jährlich wird sich die Steuerungsgruppe treffen, um Integrationsmaßnahmen abzustimmen, neue Initiativen und integrationsfördernde Projekte auf den Weg zu bringen und deren Umsetzung zu begleiten.