Dorfladennetzwerk bei Kräuterführung - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Dorfladennetzwerk bei Kräuterführung

10.07.2019: Netzwerktreffen bei Geopark Ries kulinarisch Partnerin in Lohe

Dorfladennetzwerk bei Kräuterführung

Bereits zum elften Mal trafen sich die Teilnehmer des Dorfladennetzwerks Donau-Ries. Nun bei der Geopark Ries kulinarisch Partnerin Siglinde Beck auf dem Holunderhof in Lohe. Sie erläuterte den Verantwortlichen der Dorfläden mit einer Kräuterführung um ihren Hof alles Wissenswerte über Kräuter. Die Vernetzung der Teilnehmer fand ebenfalls in diesem Rahmen statt. Im Fokus des Treffes stand die Planung der regionalen Einkaufswoche 2019.

Die Vernetzung mit regionalen Produzenten aus der Region stellt einen Fokus des Dorfladennetzwerkes Donau-Ries dar. Das letzte Treffen wurde daher bei Kräuterpädagogin Siglinde Beck auf dem Holunderhof in Lohe durchgeführt. Nach der interessanten Kräuterführung durch die Wiesen und Wälder rund um den Hof lud Siglinde Beck zur Verköstigung verschiedener Rezepte ein, welche auch in der Neuauflage des regionalen Einkaufsführers zu finden sein werden. Dieser erscheint pünktlich zur DONAURIES- Ausstellung im Oktober 2019 in der zweiten Auflage. Zusätzlich zum gedruckten Produkt steht diesmal der Einkaufsführer auch digital als Progressive Wep App zur Verfügung.

Regionale Dorfladenprodukte

In den Dorfläden sind nun regionaler Dorfladen-Kaffee vom Café Samocca aus Nördlingen, sowie regionale Dorfladen-Nudeln von Rieser Frischeinudeln aus Grosselfingen erhältlich. Das Sortiment könnte bald ein regionales Dorfladen-Brot erweitern. Herr Kühnl, von der Rosenbäckerei Oettingen, stellte seine handwerklich verarbeiteten Backwaren vor und ließ die Teilnehmer des Dorfladennetzwerkes seine Brote verkosten. Die verwendeten Grundprodukte stammen von der Geopark Ries kulinarisch Partnerin Siglinde Beck vom Holunderhof Lohe. Günther Zwerger, Leiter der Stabsstelle Kreisentwicklung, begrüßt die Zusammenarbeit von Produzenten und Dorfläden. Die Produkte der Geopark Ries kulinarisch Partner seien bereits auf Regionalität, kurze Lieferwege und einwandfreie Verarbeitung geprüft. Landrat Stefan Rößle betont in diesem Zusammenhang: „Das Dorfladennetzwerk ist eine stabile Basis für nachhaltige, lokale   Lieferbeziehungen und die Schaffung von neuer Wertschöpfung in der Region.“

Regionale Einkaufswoche 2019

In diesem Jahr findet wieder die regionale Einkaufswoche von Montag den 15.07.2019 bis Samstag den 20.07.2019 in den Dorfläden statt. Nach dem riesigen Erfolg der letzten beiden Jahre, haben sich die zehn Dorfläden wieder zahlreiche Aktionen einfallen lassen, weiß Konversionsmanagerin Barbara Wunder zu berichten. In diesem Jahr erhalten die Kunden bei einem Einkauf ab zehn Euro für regionale Produkte einen hochwertigen Holzuntersetzer gratis dazu. Die Kunden können sich dieses Jahr außerdem auf kostenlosen Kaffee und kostenloses, regionales Eis aus Mauren freuen. Alle Aktionen, Verköstigungen und Rabatte finden Sie unter www.donauries.bayern/dorfladen.

Für weitere Informationen und Fragen zum Dorfladennetzwerk wenden Sie sich an Konversionsmanagerin Barbara Wunder unter 0906/74-305 oder unter barbara.wunder@donauries.bayern oder auf dem Regionalportal unter: www.donauries.bayern/dorfladen