Landkreise bedanken sich bei der OeTTINGER Brauerei - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Landkreise bedanken sich bei der OeTTINGER Brauerei

19.07.2019: Auf der diesjährigen Landesgartenschau in Wassertrüdingen präsentieren sich die Landkreise Donau-Ries, Ansbach und Weißenburg-Gunzenhausen gemeinsam im Regionalpavillon. Die OeTTINGER Brauerei unterstützt alle Aussteller im Regionalpavillon mit kostenlosen Getränken.

Oettinger Brauereil am Regionalpavillon

Im gemeinsamen Regionalpavillon der drei Landkreise Donau-Ries, Ansbach und Weißenburg-Gunzenhausen auf der diesjährigen Landesgartenschau in Wassertrüdingen, gibt es nicht nur eine Ausstellung, die die Besonderheiten der Region hervorhebt, sondern es wird den regionalen Kommunen und Vereinen auch die Möglichkeit gegeben, sich zu präsentieren. Die insgesamt 1.800 Aussteller werden während der gesamten Dauer der Landesgartenschau von der OeTTINGER Brauerei mit kostenlosen Getränken versorgt.

 

Für diese Unterstützung bedankten sich die beteiligten Landkreise kürzlich am Regionalpavillon. Stellvertretend für die drei Landkreise hob der Ansbacher Landrat Dr. Ludwig die Bedeutung der Landesgartenschau für die Region hervor und dankte dem Geschäftsführer für Finanzen, Personal, Logistik und IT der OeTTINGER Brauerei, Bernhard Wenninger, für die Zusammenarbeit am Regionalpavillon. In diesem Zusammenhang wurde auch das neue Produkt der Brauerei am Stand verkostet: „OeTTINGER Hanfkiss“. Da sich die Stadt Oettingen in der Woche vom 01. bis 06.07 im Regionalpavillon präsentierte, unterhielt die Big Band des Oettinger Albrecht-Ernst-Gymnasiums die zahlreichen Besucher und Besucherinnen.

 

Weiterführende Informationen zur Landesgartenschau „Natur in Wassertrüdingen“ finden Sie unter: https://www.wassertruedingen2019.de