Literarische Infobörse für regionale Autoren zur Beteiligung am Literaturfestival Nordschwaben 2020 - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Literarische Infobörse für regionale Autoren zur Beteiligung am Literaturfestival Nordschwaben 2020

12.11.2019: Im Rahmen des Literaturfestivals Nordschwaben 2020 wird auch regionalen Schriftstellern die Möglichkeit gegeben sich zu beteiligen und ihre Werke zu präsentieren. Aus diesem Grund fand am 29. Oktober 2019 eine erste Informationsveranstaltung statt.

Literarischer Infobörse

Donauwörth (pm). „Die regionalen Autoren bilden einen wesentlichen Bestandteil des Literaturfestivals Nordschwaben“, erklärt Dr. Sylvia Heudecker von der Schwabenakademie Irsee, die die Trägerschaft der Projektes übernommen hat. Das Literaturfestival Nordschwaben wird vom 19.03. bis 03.04.2020 andauern und umfasst bisher zwölf Lesungen deutschlandweit bekannter Autoren, die an verschiedenen Orten in den beiden beteiligten Landkreisen Donau-Ries und Dillingen an der Donau lesen werden. Das Regionalmanagement in der Stabsstelle Kreisentwicklung lud die regionalen Autoren, Buchhandlungen und Büchereien zu einer Literarischen Infobörse ein, um über die Art der Beteiligung am Literaturfestival zu informieren. Landrat Stefan Rößle begrüßte die Teilnehmer und erklärte, dass er sich sehr freue, dass das Format des Allgäuer Literaturfestivals nun auch zu uns komme. Ihm persönlich fehle bei diesem Konzept jedoch die Beteiligung der Literaten vor Ort. Deshalb werden diese beim Literaturfestival Nordschwaben explizit miteingeplant.

Die Organisatorin Frau Dr. Sylvia Heudecker stellte das Projekt kurz vor und leitete die anschließende Diskussion. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der teilnehmenden Schriftsteller wurde über Zeit, Ort und Inhalt der Beteiligung diskutiert. Schließlich einigten sich alle Teilnehmer einstimmig auf das KunstMuseum Donau-Ries in Wemding als Veranstaltungsort und auf Samstag, den 04. April 2020 als Termin. Somit wird die Veranstaltung mit den regionalen Schriftstellern die Abschlussveranstaltung des Literaturfestivals Nordschwaben darstellen.

Für Informationen rund um das Literaturfestival Nordschwaben oder einem anderen Projekt des Regionalmanagements in der Stabsstelle Kreisentwicklung wenden Sie sich gerne an die Regionalmanagerin Jennifer Werner unter Jennifer.Werner@lra-donau-ries.de der telefonisch unter: 0906/74-338.

 

Bildunterschrift: Diskutierten über die Beteiligung der regionalen Autoren am Literaturfestival Nordschwaben:

v.l.n.r.: Nicole Kleinhenz, Irene Hülsermann, Gertrud Hörr, Manfred Hahn, Harald Metz, Friederike Rieger, Dr. Sylvia Heudecker (Schwabenakademie Irsee), Günter Schäfer, Ulrike Karg, Thomas Schichl, Regionalmanagerin Jennifer Werner und Landrat Stefan Rößle

Nicht auf dem Foto zu sehen sind: Klemens Heininger (Leiter der Stabsstelle Kreisentwicklung), Petra Plaum und Manfred Wiedemann

 

Foto: Klemens Heininger (Leiter der Stabsstelle Kreisentwicklung)