Offener Spieletreff - spielend den Landkreis erobern! - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Offener Spieletreff - spielend den Landkreis erobern!

22.02.2018: Ob der Spielstein richtig gesetzt wurde? Ob dir auch keiner in die Karten geschaut hat? Ob du mit deiner Strategie gewinnen wirst? Für alle Fans von Brett-, Karten- und Gesellschaftsspielen ist der Spielezirkel der richtige Ort, um in gemütlicher Runde clevere und mutige Spielzüge zu wagen sowie Gesellschaftsspiele und neue Leute kennenzulernen.

Offener Spieletreff der Kommunalen Jugendarbeit
Am offenen Spieletreff, der dieses Jahr in sieben verschiedenen Städten im Landkreis von der Kommunalen Jugendarbeit gemeinsam mit Partnern vor Ort organisiert wird, können alle Spielebegeisterte ab 14 Jahren, Ehrenamtliche, Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit sowie der Behindertenhilfe ohne Anmeldung teilnehmen. „Wie schon Albert Einstein gesagt hat, braucht man keine besondere Begabung. Es reicht schon, leidenschaftlich neugierig zu sein, um teilzunehmen“, so Martina Drogosch (Kommunale Jugendpflegerin).

Jeder Mitspieler erhält einen eigenen Spielerpass, in welchem seine Teilnahme dokumentiert wird. Auch wenn ein Spiel nicht gewonnen wird, gibt es trotzdem einen Gewinn für jeden: Die Spielwarenhändler vor Ort unterstützen das „Mitmachen“, indem sie beim Einkauf mit dem Spielerpass Rabatte gewähren. Und nicht nur das, zum Teil sind die Spielwarenhändler direkt vor Ort, stellen die neuesten Spieletrends vor und ermöglichen allen Mitspielern, diese auszuprobieren.

Gibt es weitere Spielregeln? Verena Müller, Kommunale Jugendpflegerin: „Ja! Freunde informieren, eigene Gesellschaftsspiele in die Tasche packen, kommen wie es zeitlich passt und mitspielen.“ Für Getränke zu fairen Preisen ist gesorgt. Flyer und Plakate liegen in allen Gemeinden und Städten im Landkreis aus.

Alle Termine auf einem Blick:

4.3.         14 - 18 Uhr     Mehrgenerationenhaus Parkstadt (Donauwörth)
13.4.       18 - 22 Uhr     Evangelisches Gemeindehaus Oettingen
12.5.      16 - 20 Uhr     Juze Monheim
8.6.        16 - 20 Uhr     Abt-Ulrich-Schule Kaisheim
7.7.       16 - 20 Uhr      Haus der Vereine Asbach-Bäumenheim
5.10.     18 - 22 Uhr      St. Georg Schule Nördlingen
23.11.     18-22 Uhr       Mittelschule Wemding


Weitere Infos gibt es:
Kommunale Jugendarbeit Donau-Ries
Martina Drogosch und Verena Müller
Pflegstr. 2, 86609 Donauwörth
0906 74-158 oder 0906 74-643,
jugendarbeit@lra-donau-ries.de
www.donau-ries.de/KoJa