Einer von Deutschlands schönsten Radwegen - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Einer von Deutschlands schönsten Radwegen

10.02.2015: „Von Krater zu Krater“ erneut in ADFC-Broschüre vorgestellt

Die Region mit dem Rad entdecken
Ferienland Donau-Ries

Deutschland mit dem Rad entdecken, dazu möchte der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club, kurz ADFC, animieren. Dazu veröffentlicht er regelmäßig eine Broschüre, in der rund 70 Radrouten aus ganz Deutschland detailliert vorgestellt werden. Darin enthalten ist erneut ein Kurzporträt des 185 Kilometer langen Radfernweges „Von Krater zu Krater“.

Auf dem Weg zwischen den beiden Einschlagskratern Nördlinger Ries und Steinheimer Becken erleben Radwanderer Erdgeschichte hautnah. Der Geopark Ries hat diesen Radweg initiiert und zusammen mit dem Landkreis Heidenheim und der Gemeinde Steinheim umgesetzt. In der ADFC-Broschüre finden sich neben Basisinformationen über Länge, Charakter und Landschaft auch Pauschalangebote oder Tipps zu Anreise, Kartenmaterial und Routenplanung. Luftbilder der Nördlinger Altstadt und des Ipf, von Burg Katzenstein und Kloster Neresheim möchten zu einem Besuch in der Region anregen.

Mit der Veröffentlichung in der ADFC-Broschüre hat es der Geopark-Radweg „Von Krater zu Krater“ in die Topliga der deutschen Radfernwege geschafft. Denn nicht jeder Radweg wird vom ADFC aufgenommen, vielmehr müssen sie eine ganze Reihe von Kriterien erfüllen, angefangen von der Allwettertauglichkeit über durchgängige Wegweisung, touristische Infrastruktur entlang der Strecke bis zur Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und die regelmäßige Kontrolle der Wege. Zuletzt entscheidet ein Projektbeirat, welche Radwege die hohen Anforderungen erfüllen und in der ADFC-Broschüre erscheinen. Dort als Radweg veröffentlicht zu sein zeugt also von hoher Qualität und ist ein Marketing-Highlight für die betreffende Region.

Zusätzliche Informationen zu den Radwegen sowie Hinweise auf Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke oder Übernachtungsmöglichkeiten sind auf dem ADFC-Tourenportal unter www.adfc.de/reisenplus zu finden. Die Broschüre „Deutschland per Rad entdecken" kann beim ADFC bestellt werden. Sie ist aber ebenso wie die Radkarte „Von Krater zu Krater“ und die allgemeine Radlkarte auch kostenlos bei der Geschäftsstelle des Ferienlandes Donau-Ries, Pflegstr. 2, 86609 Donauwörth, Tel. 0906/74-211 oder im Internet unter www.ferienland-donau-ries.de erhältlich.