Zivilcourage – Aktionstag am 2.10.2015 in Augsburg - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Zivilcourage – Aktionstag am 2.10.2015 in Augsburg

02.10.2015: Jeder von uns kann in eine unangenehme, ja sogar gefährliche Situation kommen: ein Zusammentreffen mit einem Fremden allein auf dem nächt-lichen Nachhauseweg, eine Begegnung mit aggressiven Personen, eine Auseinandersetzung auf dem Schulhof. 

Jeder von uns kann in eine unangenehme, ja sogar gefährliche Situation kommen: ein Zusammentreffen mit einem Fremden allein auf dem nächtlichen Nachhauseweg, eine Begegnung mit aggressiven Personen, eine Auseinandersetzung auf dem Schulhof. Nicht immer wissen wir, wie man sich verhalten soll. Zivilcourage ist dann gefragt. Nicht Wegschauen sondern Hinschauen und Hilfe holen, jedoch keinesfalls leichtsinnig sein, sind in einer solchen Situation das richtige Handeln. Dieses Handeln muss Erwachsenen und Jugendlichen vermittelt und eingeprägt werden. 

Der Aktionstag Zivilcourage am 2. Oktober in der City-Galerie in Augsburg soll hierzu beitragen. Die Stadt Augsburg und die Landkreise Aichach-Friedberg, Augsburg, Dillingen und Donau-Ries sowie das Polizeipräsidium Schwaben Nord haben sich unter dem Dach des Kriminalpräventiven Rates Augsburg und dem Förderverein Zivilcourage in Nordschwaben zusammengeschlossen. Der Landkreis Donau-Ries wird im Förderverein Zivilcourage durch den Stellvertreter des Landrats Reinhold Bittner vertreten. Gemeinsam organisieren sie die Veranstaltung, bei der etwa Workshops den richtigen Umgang mit brenzligen Situationen vermitteln sollen.

Programm des Aktionstags Zivilcourage am Freitag, 2. Oktober 2015

 

13.00 Uhr: Eröffnung und Grußworte durch Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl und den Aichach-Friedberger Landrat Klaus Metzger

13.30 Uhr: Zivilcourage-Workshop mit Klaus Kratzer von der Kriminalpolizei Augsburg

14.30 Uhr: Statements von Spielern des FC Augsburg und der Augsburger Panther sowie von Kanuten mit anschließender Autogrammstunde

15.30 Uhr: Ehrung der Coolrider (Zivilcourage-Projekt im öffentlichen Nahverkehr)

16.30 Uhr: Workshop mit Rollenspielen der Heroes Augsburg (Brücke e. V.)

17.30 Uhr: Zivilcourage-Workshop mit Klaus Kratzer von der Kriminalpolizei Augsburg