Die Lebenshilfe Donauries macht „Inklusion“ erlebbar und bietet abwechslungsreiches Kinderprogramm auf der DONAURIES-Ausstellung - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Die Lebenshilfe Donauries macht „Inklusion“ erlebbar und bietet abwechslungsreiches Kinderprogramm auf der DONAURIES-Ausstellung

01.09.2015: Die Kinderbetreuung der Lebenshilfe Donauries steht dieses Jahr unter dem Motto „Inklusion“. Der Begriff „Inklusion“ bedeutet, dass alle Menschen mit und ohne Handicap, mit einbezogen sind, alle die gleichen Rechte haben und keiner ausgeschlossen wird.

Lebenshilfe_Fußfühlpfad

Die Kinderbetreuung der Lebenshilfe Donauries steht dieses Jahr unter dem Motto „Inklusion“. Der Begriff „Inklusion“ bedeutet, dass alle Menschen mit und ohne Handicap, mit einbezogen sind, alle die gleichen Rechte haben und keiner ausgeschlossen wird.

Auf der DONAURIES-Ausstellung lässt sich „Inklusion“ mit vielen tollen Spielen erleben. Auf dem Freigelände der Halle F ist viel geboten. Dort können die Kinder ihre Geschicklichkeit und Konzentration bei verschiedenen Spielen testen, zum Beispiel beim Rollstuhlfahren in Rollstuhlparcours. Beim Rasen-Ski und auf Topfstelzen können alle Kinder ihre Koordination und Balance unter Beweis stellen. Außerdem kann jedes Kind lernen wie der eigene Name in Gebärdensprache aussieht. Und auch die Sinne „fühlen“ und „riechen“ bewusst wahrzunehmen, können die Kleinen hier erfahren.

Alle Kinder – egal ob mit oder ohne Beeinträchtigung – sind herzlich willkommen.

Ständig aktualisierte Infos zur Ausstellung im Internet unter www.donauries-ausstellung.de