Sportanzüge im Design der Marke DONAURIES - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Sportanzüge im Design der Marke DONAURIES

05.07.2016: Wirtschaftsförderverband unterstützt Sportler der SG-Handicap Nördlingen Der Integrative Sportverein SG-Handicap Nördlingen bietet Menschen mit und ohne Handicap die Möglichkeit, sich nach höchsten Qualitätsstandards sportlich zu betätigen

2016-06-17_Glückstreffer_(26)

Der Integrative Sportverein SG-Handicap Nördlingen bietet Menschen mit und ohne Handicap die Möglichkeit, sich nach höchsten Qualitätsstandards sportlich zu betätigen. Und das überaus erfolgreich – Mitglieder des Vereins traten beispielsweise Anfang Juni bei den Special Olympics Deutschland in Hannover an. Dort liefen die Sportlerinnen und Sportler in neuen Trainingsanzügen im Design der Marke DONAURIES auf, gesponsert vom Wirtschaftsförderverband DONAURIES.

Der Sportverein ist seit vergangenem Jahr Markenpartner. Bei der Geschäftsbereichsversammlung im Frühjahr kam von Gudrun Eder die Idee, dass ihre Sportler als Botschafter fungieren könnten, schließlich sind sie deutschland- und europaweit auf Sportveranstaltungen unterwegs. Aus dieser Anregung heraus entstand die Idee, die Sportanzüge des SG Handicap Nördlingen im Markendesign zu gestalten. Auf der Vorderseite der schwarz-weißen Jacken ist das Markenlogo zu finden, auf der Rückseite der „Glückstreffer“-Slogan.

Veit Meggle, Geschäftsführer des Wirtschaftsförderverbandes DONAURIES, ist überzeugt, dass die neuen Sportanzüge auffallen. Er findet es prima, dass die Sportler künftig damit für die Marke DONAURIES werben. „Dass die Sportler aus dem Ries bei Special und Para Olympics antreten und vor großem Publikum für die Marke DONAURIES Werbung machen, hat natürlich die Entscheidung beeinflusst, die Sportanzüge zu sponsern“, betont Meggle.

Special Olympics in Hannover

Die neuen Sportanzüge kamen auch gleich bei den Nationalen Special Olympics Sommerspielen in Hannover zum Einsatz. Sieben Tage lebte das 19-köpfige Team, bestehend aus vier Schwimmern und elf Leichtathleten und begleitet von den vier Coaches, gemeinsam den olympischen Gedanken und freute sich über die errungenen Medaillen: Neunmal Gold, neunmal Silber und fünfmal Bronze gab es für die Sportlerinnen und Sportler des Integrativen Sportvereins SG-Handicap. Landrat Stefan Rößle, Vorsitzender des Wirtschaftsförderverbandes DONAURIES gratulierte den Sportlerinnen und Sportlern zu diesem großartigen Erfolg und betonte: „Ich freue mich sehr, dass Sie nun als engagierte Botschafter für die Region DONAURIES unterwegs sind“. 

 

Integrativer Sportverein SG Handicap Nördlingen e.V.

Die Übungsstunden beim SG Handicap finden in homogenen Gruppen statt und werden von speziell ausgebildeten Übungsleitern, Trainern, Therapeuten, staatlich geprüften Krankengymnasten und Sportlehrern geleitet. Es gibt ein Angebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. „Unser Angebot zielt auf Freude und Sicherheit in der Bewegung im Wasser und an den Sportstätten ab“, so ein Grundsatz des Vereins.

Integriert in den SG-Handicap ist auch die EISs (Erlebte Inklusive Sportschule). Dort werden die sportlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten von Kindern und Jugendlichen sowie die soziale Kompetenz durch inklusive Gruppenbildung geschult und gefördert. Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap nehmen gemeinsam an den Sportangeboten der EISs teil. Der Integrative Sportverein Nördlingen gehört mit zu den ersten Sportvereinen in Bayern, die eine EISs im Verein gegründet haben.

 

Bildtext:

Werben für den Glückstreffer und die Marke DONAURIES: die Sportlerinnen und Sportler des Integrativen Sportvereins SG-Handicap Nördlingen beim Fototermin mit Landrat Stefan Rößle (5. von rechts) und Veit Meggle, Geschäftsführer des Wirtschaftsförderverbandes DONAURIES (links).

Bild: Verena Leiminger