Selbstbehauptungskurs für Mädchen - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Selbstbehauptungskurs für Mädchen

20.09.2016: Dass junge Mädchen in der Schule, per WhatsApp oder auch an der Bushaltestelle blöd angequatscht werden, ist leider keine Seltenheit. Deswegen gab es vergangene Woche im Haus der Begegnung in Donauwörth einen Selbstbehauptungskurs speziell für Mädchen, den die Kommunale Jugendpflegerin des Landkreises Martina Drogosch organisiert hatte.

Einen Selbstbehauptungskurs speziell für Mädchen bietet die Kommunale Jugendpflegerin des Landkreises an.
Der Gewalt- und Konflikttrainer Klaus Kratzer führte die Teilnehmerinnen an diesem Tag in die Grundlagen der Selbstverteidigung ein. Dabei war der Workshop kein langweiliger Vortrag, denn bei verschiedenen Übungen und Rollenspielen konnten sich die Mädchen mit folgenden Fragen auseinandersetzen: Wie kann ich Gefahren erkennen? Wie kann ich Gruppendruck aushalten? Wie kann ich ein Nein gegenüber Fremden oder Bekannten durchsetzen? Wie fordere ich meine persönlichen Grenzen ein? „Außerdem standen viele Tipps und Tricks auf dem Programm, wie man in bestimmten Situationen cool bleiben oder Kontra geben kann“, so Martina Drogosch.

Nächster Kurs im November
Das Feedback der Mädchen überzeugt „Macht mehr so Kurse, es hilft uns Mädchen“. Deshalb findet gleich der nächste Kurs am 4. November von 13.30 bis 17 Uhr im Haus der Begegnung in Donauwörth statt. Interessierte Mädchen im Alter von 11 bis 14 Jahren können sich ab sofort anmelden. Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos.

Anmeldeunterlagen und nähere Informationen:

Landratsamt Donau-Ries
Kommunale Jugendarbeit
Pflegstr. 2
86609 Donauwörth
Tel.: 0906 74 158
Fax: 0906 74 43 158
E-Mail: jugendarbeit@lra-donau-ries.de
Internet: www.facebook.de/KoJaDonauRies