Selbstbehauptungskurs für Mädchen - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Selbstbehauptungskurs für Mädchen

08.03.2018: Nicht selten kommt es vor, dass junge Mädchen in der Schule, auf der Straße oder auch an der Bushaltestelle verbalen oder sogar körperlichen Übergriffen männlicher Personen ausgesetzt sind. Die Kommunale Jugendarbeit im Landkreis Donau-Ries bietet daher in Zusammenarbeit mit der Gemeindlichen Jugendarbeit Nördlingen in den Osterferien einen Selbstbehauptungskurs speziell für Mädchen an.

Selbstbehauptungskurs für Mädchen. Bild: Martina Drogosch
Dieser findet am 29. März von 9.00 bis ca. 13.00 Uhr im Jugendzentrum in Nördlingen, Lerchenstraße 1 statt. Interessierte Mädchen im Alter von 12 bis 15 Jahren können sich bis zum 20. März anmelden.

Der Gewalt- und Konflikttrainer Klaus Kratzer führt die Teilnehmerinnen an diesem Tag in die Grundlagen der Selbstverteidigung ein. Der Workshop bietet Spaß, Spannung und Action gepaart mit interessanten Tipps, wobei die Interessen der Mädchen an erster Stelle stehen. Übungen und Rollenspiele stehen ebenfalls auf dem Programm. Hier setzen sich die Mädchen mit folgenden Fragen auseinander: Wie kann ich Gefahren erkennen? Wie kann ich Gruppendruck aushalten? Wie kann ich ein Nein gegenüber Fremden oder Bekannten durchsetzen? Wie fordere ich meine persönlichen Grenzen ein? Außerdem stehen viele Tipps und Tricks auf dem Programm, wie man in bestimmten Situationen cool bleiben oder Kontra geben kann. Zeit für die ganz per-sönlichen Fragen der Mädchen zum Thema bleibt natürlich ebenfalls. Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldeunterlagen zum Herunterladen: www.donau-ries.de/Koja und per Email an:

Kommunale Jugendarbeit Donau-Ries, Martina Drogosch und Verena Müller
Email: jugendarbeit@lra-donau-ries.de, Telefon: 0906/74 -158 oder -643