Familientag des Landratsamtes - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Familientag des Landratsamtes

09.07.2018: Einen guten Grund zu feiern hatten Ende Juni die Landratsamtsmitarbeiter und Partner des Bündnis für Familie im Landkreis Donau-Ries. Im Stauferparkgelände in Donauwörth fand der Familientag des Landratsamtes Donau-Ries statt.

Das Bild zeigt Landrat Stefan Rößle zusammen mit der Familienbeauftragten Sina Scheiblhofer bei der Verlosung der Tombolapreise. Bild: Im
Einen guten Grund zu feiern hatten Ende Juni die Landratsamtsmitarbeiter und Partner des Bündnis für Familie im Landkreis Donau-Ries. Im Stauferparkgelände in Donauwörth fand der Familientag des Landratsamtes Donau-Ries statt. Grund hierfür war das 10-jährige Jubiläum des Bündnis für Familie im Landkreis Donau-Ries sowie die anstehende 5. Zertifizierung des Landratsamtes durch die berufundfamilie Service GmbH. „Das Familienfest für Mitarbeiter und Bündnispartner soll den Gemeinschaftssinn weiter stärken, dem gegenseitigen Austausch dienen und auch ein Zeichen des Dankes für die geleistete Arbeit sein“, begrüßte Landrat Stefan Rößle die Anwesenden.

Die Besucher erwartete ein buntes Rahmenprogramm. Während es sich die „Großen“ mit Steak- und Bratwurstsemmeln, Kaffee und Kuchen gut gehen lassen konnten, hüpfte der Nachwuchs begeistert auf dem Riesen-Trampolin, versuchte sich im Stelzen-Laufen oder löste Lose in der großen Tombola ein. Highlight für die Kinder war der Zauberer André Borello, der mit seiner Finger- und Täuschungskunst verblüffte. Den krönenden Abschluss fand der erlebnisreiche Nachmittag in einem Benefiz-Fußballspiel der Donau-Rieser Mondspritzer gegen die Mannschaft des Landratsamtes zu Gunsten des Schulbauprojektes in Afrika.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird groß geschrieben
Das Landratsamt bietet seinen Mitarbeitern ganz konkrete Unterstützungsangebote bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie: von Familienlotsen über Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuung, dem Kindermitbringtag am Buß- und Bettag, zahlreiche Arbeitszeitmodelle und Heimarbeitsplätze. Wegen all dieser Angebote und noch zahlreicher anderer familienfreundlicher Maßnahmen, steht das Landratsamt vor der 5. Zertifizierung durch das Audit-Verfahren berufundfamilie. Das heißt, bereits seit 12 Jahren werden die Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie entlastet. Und es lohnt sich. Die Personalabteilung konnte auf Grund der Zertifizierung als familienfreundlicher Arbeitgeber eine Steigerung der Qualität und Anzahl der Bewerbungen registrieren. Auch die Mitarbeiterbefragungen belegen, dass sich die Kolleginnen und Kollegen im Amt unterstützt fühlen.