Am Tag der Deutschen Einheit Führung auf den Wennenberg - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Am Tag der Deutschen Einheit Führung auf den Wennenberg

20.09.2018: Geschichte kann so unterhaltsam sein! Bei der Umrundung des Wennenbergs bei Alerheim, einem Hügel des inneren Kraterrings, erleben die Teilnehmer Geschichte auf kürzester Strecke (1,5 km). Geopark Ries Führerin Carolin Schober-Mittring schildert die Entstehungsgeschichte des Rieses und seiner Geologie ebenso wie Historie und sagenhafte Erzählungen.

Bei der Führung am Dienstag, 3. Oktober, geht es um Römer, einen berühmten Gefangenen auf Schloss Alerheim, eine Schlacht im Dreißigjährigen Krieg, den „Vater der Blinden“ und unterirdische Bierkeller. Und obendrein gibt es einen herrlichen Rundumblick über den Rieskrater. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Parkplatz am Wennenberg bei Alerheim, direkt an der Straße von Oettingen nach Heroldingen / Harburg gelegen (siehe auch Karte unter www.geopark-ries.de/veranstaltungen).

Für Erwachsene kostet die Führung fünf Euro, für Schüler und Studenten 2,50 Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre sind frei.