Unterhaltsvorschuss - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Unterhaltsvorschuss

Unterhaltsvorschuss

Wer kann Unterhaltsvorschuss erhalten?

Alleinerziehende Mütter oder Väter erhalten zur Sicherung des Unterhalts ihrer Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz, wenn das Kind

  • im Inland bei einem Elternteil lebt, der ledig, verwitwet oder geschieden ist oder von seinem Ehegatten dauernd getrennt lebt und
  • nicht oder nicht regelmäßig Unterhalt von dem anderen Elternteil oder nach dessen Ableben keine Waisenbezüge mindestens in Höhe der jeweiligen Unterhaltsvorschussleistung erhält

Die früher geltende Höchstbezugsdauer von 72 Monaten entfällt ab dem 01.07.2017

Vom 12. bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres erhalten Alleinerziehende ab 01.07.2017 Unterhaltsvorschuss, wenn das Kind

  • im Inland bei einem Elternteil lebt, der ledig, verwitwet, geschieden ist oder von seinem Ehegatten dauernd getrennt lebt und
  • nicht oder nicht regelmäßig Unterhalt von dem anderen Elternteil oder nach dessen Ableben keine Waisenbezüge mindestens in Höhe der jeweiligen Unterhaltsvorschussleistungen erhält und
  • keine Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch (SGB II) Zweites Buch bezieht oder
  • durch den Unterhaltsvorschuss Hilfebedürftigkeit vermieden werden kann oder
  • der betreuende Elternteil über Einkommen von mindestens 600 € brutto verfügt.

In welcher Höhe kann Unterhaltsvorschuss vom Amt für Jugend und Familie bewilligt werden?

  • ab 01.01.2019 für Kinder unter 6 Jahren höchstens mtl. 160,00 €
  • ab 01.01.2019 für Kinder von 6 – 11 Jahren höchstens mtl. 212,00 €
  • ab 01.01.2019 für Kinder von 12 bis 17 Jahren höchstens mtl. 282,00 €. Soweit ein Kind eigene Einkünfte hat und keine allgemeinbildende Schule besucht, werden die Einkünfte auf die Unterhaltsvorschussleistung angerechnet.

Ab 01.07.2019 wird das Kindergeld erhöht. Ab 01.07.2019 können folgende neue monatliche Unterhaltsvorschussleistungen bewilligt werden:

  • ab 01.07.2019 für Kinder unter 6 Jahren höchstens mtl. 150,00 €
  • ab 01.07.2019 für Kinder von 6 – 11 Jahren höchstens mtl. 202,00 €
  • ab 01.07.2019 für Kinder von 12 bis 17 Jahren höchstens mtl. 272,00 €. Soweit ein Kind eigene Einkünfte hat und keine allgemeinbildende Schule besucht, werden die Einkünfte auf die Unterhaltsvorschussleistung angerechnet.

Weitere Informationen zum Unterhaltsvorschussrecht finden Sie hier.

Kontakt:

Landratsamt Donau-Ries
Amt für Jugend und Familie

Telefon: 0906 74221

E-Mail:   uvg@lra-donau-ries.de

Zum Öffnen von PDF-Dokumenten auf unserer Website benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Diesen können Sie hier kostenlos herunterladen.

Formulare

Datenschutz