Kies- und Sandabbau im Grundwasser - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Kies- und Sandabbau im Grundwasser

Die Herstellung eines Gewässers (z.B. durch Kies- oder Sandabbau), die Beseitigung oder die wesentliche Umgestaltung eines Gewässers oder seiner Ufer (Gewässerausbau) bedarf der vorherigen Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens bzw. Plangenehmigungsverfahrens.

Gewässerbenutzung

Die vorübergehende Freilegung von Grundwasser zum Zwecke der Kies- oder Sandausbeute bedarf einer beschränkten wasserrechtlichen Erlaubnis.

Im Rahmen der Erlaubnisverfahren ist unter anderem zu prüfen, ob das Ausbauvorhaben den Anforderungen des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung entspricht.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Karin Köget
Fachbereichsleiterin
0906 74 2620906 7443 2622.99karin.koeget@lra-donau-ries.de

Anschrift

Landratsamt Donau-Ries Wasserrecht

Pflegstr. 2

86609 Donauwörth

E-Mail: wasserrecht@lra-donau-ries.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
07.30 Uhr - 12.30 Uhr

Donnerstag:
07.30 Uhr - 12.30 Uhr
14.00 Uhr - 17.00 Uhr