Gesundheitsamt - Humanmedizin - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Gesundheitsamt - Humanmedizin

Aktuelle Informationen zum "Coronavirus", COVID-19, bzw. SARS-C0V-2

Umfangreiche Informationen für verschiedene Zielgruppen rund um das Thema "Corona" finden Sie auf unserem Regionalportal unter www.donauries.bayern/corona.

- Ständig aktualisierte Fachinformationen finden Sie
hier auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts.
-
Hier können Sie ein Merkblatt zum Virus mit den Übertragungswegen und Verhaltenstipps im Alltag herunterladen.
-
Hier finden Sie das Flussschema zur Verdachtsabklärung und Maßnahmenergreifung – eine Orientierungshilfe für Ärztinnen und Ärzte. 

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. 

- Dem Gesundheits​amt sind entsprechend dieser Falldefinition alle Fälle (Personen unter weiterer Abklärung, wahrscheinliche Fälle und bestätigte Fälle) gemäß § 6 Abs. 1 Nr. 5a IfSG, namentlich zu melden.  

- Das bayerische Staatsministerium für Familie, Soziales und Arbeit stellt einen Infobrief für die Eltern zur Verfügung, der bei Bedarf laufend aktualisiert wird. Sie finden die jeweils aktuelle Fassung, aktuell auch auf englisch, französisch, italienisch und türkisch hier.  

- Informationen für Unternehmen – Wirtschaftshilfen finden Sie hier

- Wichtige Informationen über Corona in Bayern/Donau-Ries finden Sie hier in folgenden Sprachen: deutsch, englisch, französisch, türkisch, polnisch, italienisch, griechisch, kroatisch, rumänisch, bulgarisch, persisch, chinesisch, arabisch 

 ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ 

Corona-Rufnummern_2020.04.21 weitere wichtige Rufnummern

Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht der COVID-19-Zahlen im Landkreis Donau-Ries

StandInfizierteGeneseneVerstorbeneIndexfälleNeuinfektionen/7 d
07.08.202037833424204
(pro 100.000 Eiunwohner)

16.07.2020, 16:02

Infizierte Familie in der Gemeinde Hainsfarth

In der Gemeinde Hainsfarth hat sich die Infektion einer Familie mit COVID-19 bestätigt. Diese hatte zuletzt Besuch von Angehörigen innerhalb Deutschlands, was aktuell als wahrscheinliche Infektionsursache gilt.
Die Familie hat sich nach ersten Erkenntnissen vorbildlich verhalten: Familienmitglieder mit Symptomen haben weder Schule, noch Kindergarten besucht. Es wurde umgehend ein Arzt kontaktiert, welcher bei der gesamten Familie eine Testung vornahm.

Das Gesundheitsamt des Landkreises Donau-Ries ist bereits vor Ort und informiert nun alle ermittelten möglichen Kontaktpersonen. Es ist von der vorsorglichen Quarantäne für eine Schulklasse der Grundschule Hainsfarth, sowie einer Gruppe des Kindergartens in Hainsfarth auszugehen.

Um schnellstmöglich alle in Frage kommenden Kontaktpersonen zu informieren, hat das Gesundheitsamt E-Mail-Adressen erfragt und wird die betroffenen Personen auf diesem Wege in Kenntnis setzen. Bitte überprüfen Sie folglich regelmäßig Ihren Posteingang und, sofern Sie eine E-Mail vom Gesundheitsamt erhalten, befolgen Sie unbedingt die hier gegebenen Anweisungen.

Sollten Sie nicht vom Gesundheitsamt benachrichtigt werden, nehmen Sie bitte Abstand von Nachfragen und beachten Sie die nach wie vor geltenden Abstandsregeln.


02.07.2020, 12:11


Infizierte Person in Donauwörther Seniorenheim
Wie das Gesundheitsamt bestätigt, wurde eine mit COVID-19 infizierte Person in einem Donauwörther Seniorenheim identifiziert, bei welcher es sich um eine Mitarbeiterin der Einrichtung handelt.
Es folgte umgehend eine Identifizierung der Kontaktpersonen, sowie deren Risikoeinstufung und Aufklärung. Damit einher ging eine Testung der ermittelten Kontaktpersonen unter den Mitarbeitern der Einrichtung sowie des gesamten betroffenen Pflegebereiches.
Noch gestern konnten vor Ort auch bereits erste Eindämmungsmaßnahmen getroffen werden.
Zu möglichen weiteren Infektionen in diesem Zusammenhang, kann erst nach Vorliegen der Testergebnisse Auskunft erteilt werden.
Innerhalb der Einrichtung wird nun einer Weiterverbreitung durch getrennte Personalgruppen vorgebeugt.
Mit Konsequenzen für andere Pflegeeinrichtungen in der Region ist nach aktuellem Sachstand nicht zu rechnen.


17.06.2020, 14:20


Landratsamt kehrt zurück in den Regelbetrieb

Die Corona-Regelungen werden in der Behörde ab dem 18. Juni gelockert – Ausnahmen gelten für zwei Bereiche.

Das Landratsamt öffnet zum 18. Juni wieder für reguläre Behördengänge und kehrt damit zurück zum Normalbetrieb. Während der akuten Corona-Phase wurde den Besuchern der Zugang zu den Dienststellen nur gewährt, wenn sie eine Terminvereinbarung mit dem zuständigen Mitarbeiter nachweisen konnten. Diese Regelung entfällt damit zum 18. Juni für viele Fachbereiche. Statt von einer Terminpflicht spricht das Landratsamt von einer Terminempfehlung um längere Wartein-tervalle zu vermeiden. Jedoch gilt diese Lockerung noch nicht für das Ausländeramt in Donau-wörth sowie für die Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde in den beiden Dienststellen. Hier bleibt die Terminpflicht noch bestehen, da es sich um stark frequentierte Bereiche handelt und die Rückstände, die sich aufgrund der Einschränkungen des Dienstbetriebs durch die Corona-Pan-demie gebildet haben, noch aufgearbeitet werden müssen. Längeren Wartezeiten und größeren Menschenansammlungen in den Gängen soll damit vorgebeugt werden. „Dies ist im Moment noch notwendig, um die bundesweit geltenden Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu kön-nen“, so Landrat Stefan Rößle. Die Terminvereinbarung kann telefonisch, per Mail oder hier online erfolgen.

Nach wie vor gilt für Besucher eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, sobald die Dienstgebäude betreten werden.


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Die archivierten Pressemeldungen aus dem Monat Mai 2020 können Sie 
HIER einsehen.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Der Fachbereich Humanmedizin steht Ihnen während der allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamts zur Verfügung.

Donauwörth:
Tel: (0906) 74 - 407 / Fax: (0906) 74 - 415
E-Mail: gesundheitswesen@lra-donau-ries.de
Pflegstraße 2, Donauwörth

Nördlingen:
Tel: (0906) 74-6833 / Fax: (0906) 74-6855
E-Mail: gesundheitswesen.noerdlingen@lra-donau-ries.de
Im Bahnhofsgebäude, Bürgermeister-Reiger-Straße 5, Nördlingen

Aufgaben / Dienstleistungen

Weitere Informationen

Datenschutz

Anschrift

Landratsamt Donau-Ries Gesundheitswesen

Pflegstr. 2

86609 Donauwörth

E-Mail: gesundheitswesen@lra-donau-ries.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
07.30 Uhr - 12.30 Uhr

Donnerstag:
07.30 Uhr - 12.30 Uhr
14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.