school Für Einsatzstellen

Ehrenamt macht Schule - Das Freiwillige Soziale Schuljahr (FSSJ)

Anmeldung als Einsatzstelle zum FSSJ

 

Hinweise für FSSJ-Einsatzstellen

Wollen Sie sich als teilnehmende Einrichtung registrieren?
Klicken Sie dazu den Link zum Anmeldebogen für eine Projekt-Einsatzstelle an.
Füllen Sie das Formular sorgfältig aus und senden Sie es abschließend mit dem Klick auf „Registrieren“ ab.
Dort wird Ihre Einsatzstellen- & Angebots-Anmeldung geprüft. Wenn es keine Rückfragen mehr gibt, wird Ihr Angebot auf der Homepage veröffentlicht.
Danach können sich die teilnehmenden Schüler aus den Angeboten ihre Einsatzstelle online aussuchen.

Hinweise für die teilnehmende Einrichtung

Start des Einsatzes für die Schüler ist im September 2023 für das Schuljahr 2023/2024.
Die teilnehmenden Schulen für das Startjahr stehen bereits fest, diese sind die Realschule Sankt Ursula in Donauwörth und die Maria-Ward-Realschule in Wallerstein.
Die Anzahl der Schülerinnen richtet sich dabei nach den sich freiwillig meldenden Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufen.
Vereinbaren Sie mit Schülerinnen und Schülern, die sich bei Ihnen melden, einen „Vorstellungstermin“.
Besprechen Sie dabei das Aufgabengebiet und die Anforderungen, die an die Schülerinnen und Schüler gestellt werden.
Besprechen Sie die genauen Einsatzzeiten.
Vereinbaren Sie evtl. eine Probe-/Schnupper-Stunde.
Räumen Sie der Schülerin/dem Schüler evtl. eine Bedenkzeit ein.

Wichtig: Lesen Sie sich vorab die Rahmenvereinbarung zum Projekt "Ehrenamt macht Schule - Das FSSJ" in Ruhe durch.

Wenn die Vorstellungen übereinstimmen

Füllen Sie gemeinsam den Vermittlungsbogen vollständig aus und lassen Sie diesen auch von allen gesetzlichen Vertretern des Schülers/der Schülerin unterschreiben.
Fertigen Sie eine Kopie für Ihre Unterlagen an und senden Sie das Original mit allen erforderlichen Unterschriften an die Ehrenamtsbeauftragte des Landkreises.

Grundsätzliches zum Projekt FSSJ

Der Einsatz der Jugendlichen ist ehrenamtlich und somit unentgeltlich.
Für den ehrenamtlichen Einsatz ist von der Einsatzstelle ein Versicherungsschutz zu gewährleisten.
Dokumentieren die ehrenamtlichen Arbeitszeiten des Schülers in der Anwesenheitsbescheinigung, damit er und Sie einen Überblick über die geleisteten Stunden (z.B. für Zeugnis) haben.
Vermittlungsstelle bei Fragen und Problemen ist das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Donau-Ries.
Am Ende eines Schuljahres benötigt die Ehrenamtsbeauftragte im Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement Ihre Unterstützung bei der Erstellung des EmS-Zeugnisses (u.a. Stundenanzahl, Beurteilung, Dank). Sie erhalten dafür einen Link per E-Mail, über den Sie online die Beurteilung des jeweiligen Schülers ausfüllen können.

Die Umsetzung des Projekts "Ehrenamt macht Schule - Das FSSJ" erfolgt nach dem Konzept des Neustädter Modells.

 

Anmelde-Link für Einsatzstellen

 

Kontakt

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Weitere Schlagworte: Für Einsatzstellen

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.