LEADER

"Unterstützung Bürgerengagement"

Mit dem LEADER-Projekt "Unterstützung Bürgerengagement" unterstützt die LAG Monheimer Alb - AltmühlJura Akteure aus der Region, wie z. B. Vereine und Gruppierungen bei der Realisierung von kleineren Maßnahmen mit einem Zuschuss in Höhe von 90% der Nettokosten (mind. 500€, max.2.000€).

  • Die Einzelmaßnahmen müssen mindestens einem Entwicklungsziel
    der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) dienen und das Bürgerengagement in der Region stärken.
  • Die Einzelmaßnahme muss einen Bezug zum Thema Demographie leisten.

Die Akteure schließen dazu eine Zielvereinbarung ab und setzen die Maßnahme innerhalb von 12 Monaten um. Dabei sind mind. 10% der Nettokosten, sowie die MwSt. selbst zu tragen. In besonderen Fällen kann ein pauschaler Betrag als Unterstützung gewährt werden.

Aufgrund der begrenzten Fördermittel steht eine Förderung unter Vorbehalt freier Mittel.

 

Förderbeschränkungen und -ausschlüsse:

  • Keine Beihilfen im Sinne von Art. 107 AEUV (keine wirtschaftliche Tätigkeit eines Unternehmens und keine
    Begünstigung von Unternehmen oder Produktionszweigen).
  • Geld- und Sachpreise (einschließlich Auszeichnungen) können nur im Rahmen von Wettbewerben bzw.
    Veranstaltungen und pro Wettbewerb bzw. Veranstaltung insgesamt bis zu max. 1.000 € als zuwendungsfähige
    Ausgaben anerkannt werden.
  • Ausgaben für Ersatzbeschaffungen, Reparaturen und laufende Betriebsausgaben wie Telefongebühren,
    Mieten, Pachten, Betriebsmittel, Zinsen, Leasingkosten etc. sind nicht zuwendungsfähig. (Ausnahme:
    Verpflegungskosten bei Einzelmaßnahmen lokaler Akteure)
  • Kommunale Regiearbeiten/Bauhofleistungen können nicht als zuwendungsfähige Ausgaben anerkannt
    werden.
  • Der Druck von Büchern, Karten, Broschüren etc. ist nur zuwendungsfähig, wenn diese kostenlos abgegeben
    werden.
  • Ausgaben für den Erwerb von gebrauchter Technik und gebrauchter Ausstattung sind nicht zuwendungsfähig.
    Es ist keine Förderung der Mehrwertsteuer möglich.
  • Die Maßnahme ist innovativ, d. h. turnusmäßig stattfindende Maßnahmen, vereinsinterne Veranstaltungen
    oder reine Festivitäten werden nicht gefördert, z. B. Grillfeste, Vereinsfeiern, Schüleraustausche.
  • Die Maßnahme darf keine negativen Auswirkungen haben auf Umweltschutz, Klimawandel und Demographie.
 
HIER finden Sie ausführlichen Regelungen zur Förderung!
 
Kontakt

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Folgende Aktionen im Donau-Ries wurden bereits beschlossen und gefördert:

Reanimation im ländlichen Raum
FFW Gosheim
Ausbau Breitensport Damen
TC Tagmersheim
Verwertung von regionalem Obst
Gartenbauverein Tagmersheim Blossenau
Dorfgemeinschaft erleben
Schützenverein Daiting
Leben retten
FFW Otting
Pfarrkirchen und Kleindenkmäler
Pfarrkirchenstiftung Tagmersheim Rögling
Schutz der Märzenbecherblüte
Rechtlergemeinschaft Marxheim
Plastikfreies Daiting
Schützenverein Daiting
Aktionstag Wildbienen &Co.
Imkerverein Monheim
Leben retten Ersthelfer Wolferstadt, Hagau, Zwergstraß
Neubeschilderung Gailach Radweg Erholungsverein Monheimer Alb
Kalkofen Marxheim
Schweinspoint Freundeskreis Kalkofen

 

LEADER-Koordinator

Friedrich Eckmeier
LAG Monheimer Alb-AltmühlJura e. V.
Marktplatz 23
86653 Monheim
E-Mail-Adresse: regionalmanagement@vg-monheim.de

 
Weitere Schlagworte: LEADER

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.