Das ausgehende 17. Jahrhundert - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Nach diesem verheerenden Krieg erholte sich das entvölkerte Land durch den Zuzug zahlreicher österreichischer Exulanten aus dem Ländlein ob der Enns relativ schnell. Der Wiederaufbau gelang nicht nur auf dem flachen Land, sondern schlug sich besonders im neuen Baustil der Feudalherren nieder. Auch im Ries entwickelten die Grafenlinien derer von Oettingen-Oettingen, Oettingen-Wallerstein und Oettingen-Spielberg eine rege Bautätigkeit. Der Barockstil hielt nach 1680 Einzug. Viele Beispiele geben auch heute noch sichtbares Zeugnis dieser kunstfreudigen Epoche, die im Rokoko des beginnenden 18. Jahrhunderts ihre Fortsetzung fand.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.