Landkreiswappen - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Wappen_Landkreis_Donau-RiesDie Wappenbeschreibung lautet:

Geteilt; oben in Gold ein wachsender rot bewehrter schwarzer Adler; unten gespalten, vorne in Rot ein goldenes Andreaskreuz, hinten die bayerischen Rauten." Der Landkreis Donau-Ries besteht aus den Altlandkreisen Nördlingen und Donauwörth. 

Aus den Wappen dieser Landkreise wurden als Sinnbild für das Ries das Abzeichen der Grafen und Fürsten von Oettingen - das goldene Andreaskreuz im roten Feld - und die bayerischen Rauten als Hinweis auf die Bedeutung des wittelsbachisch-bayerischen Einflussraumes im Lech-Donaugebiet übernommen. 

Als Hinweis auf die Bedeutung der beiden früheren Reichsstädte Nördlingen und Donauwörth wurde das Reichssymbol - der schwarze Adler in Gold - in das Landkreiswappen aufgenommen.


Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.