Infoabend für Laiendolmetscher - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Infoabend für Laiendolmetscher

26.09.2019: Die Teilnehmer des Infoabends für Laiendolmetscher waren erstaunt, als die Ausbilderin Anja Bommel die Teilnehmer auf Isländisch begrüßte. Sie wollte damit vermitteln, wie bedrückend es ist, in einem fremden Land zu sein, in dem man die Sprache nicht versteht.

Gundula
Landratsamt Donau-Ries

Die Teilnehmer des Infoabends für Laiendolmetscher waren erstaunt, als die Ausbilderin Anja Bommel  die Teilnehmer auf Isländisch begrüßte. Sie wollte damit vermitteln, wie bedrückend es ist, in einem fremden Land zu sein, in dem man die Sprache nicht versteht.

Damit es den Landsleuten der angehenden Laiendolmetscher besser ergeht, soll ein Pool von Dolmetschern geschaffen werden, den auch Ämter, Ärzte, Schulen und Kitas nutzen können.

„Die Veranstaltung sei mit fünfundzwanzig Teilnehmern, von denen sich im Anschluss neunzehn für die Ausbildung anmeldeten, ein voller Erfolg “, freuten sich die Organisatorinnen, Bildungskoordinatorin Frau Dr. Theiler und die Migrationsbeauftragte Frau Zitzlsperger.

Damit ist ein Anfang ist gemacht. Im Oktober beginnt dann die eigentliche Arbeit und im Dezember sollen die Zertifikate nach einer schriftlichen und eine praktischen Prüfung feierlich übergeben werden.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.