Sprachgutschein Donau-Ries 2020 - die Förderung geht weiter! - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Sprachgutschein Donau-Ries 2020 - die Förderung geht weiter!

26.02.2020: Bereits das zweite Jahr fördert der Landkreis Donau-Ries Neuzugewanderte, die in einem eigenfinanzierten Sprachkurs Deutsch lernen mit einmalig 20% der Kurskosten bzw. maximal 200 EUR pro Person. Donau-Ries präsentiert sich mit dieser einzigartigen Förderung als beispielgebend bei Fachkräftesicherung und Integration.

Sprachgutschein

Der Zuzug von Ausländern, die aus europäischen Ländern in unseren Landkreis kommen ist ungebrochen. Für die letzten beiden Jahre weist die Statistik für diesen Kreis einen Zuzug von jährlich ca. 600 Personen aus. Es sind Fachkräfte, die hier dringend gebraucht werden. Aber um in Deutschland als Fachkraft zu arbeiten und sich in die Gesellschaft zu integrieren, ist es notwendig, Deutsch zu lernen. Leider gibt es einige Hindernisse, die gerade dieser Zielgruppe den Zugang zu Sprachkursen versperren. Neben der Tatsache, dass Arbeitszeiten einen Deutschkurs einfach nicht zugänglich machen, sind es oft fehlende Möglichkeiten einen solchen Deutschkurs zu finanzieren, denn von den ausländischen Beschäftigten in unserem Landkreis sind 36 Prozent auf Helferniveau tätig.

Hier unterstützt der Landkreis mit dem Sprachgutschein Donau-Ries. „Davon profitiert der Landkreis langfristig. Mit dieser freiwilligen Förderung stellen wir sicher, dass wir den zukünftigen Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt und bei der Integration gewachsen sind“, so Landrat Rößle.

 

Neu ab diesem Jahr ist, dass der Sprachgutschein durch alle Ausländer, die im Landkreis Donau-Ries leben oder arbeiten in Anspruch genommen werden kann. Die noch im letzten Jahr gültige Begrenzung der Förderung auf Zuwanderer aus den EU-Ländern wurde nun aufgehoben. Dafür hat der Kreistag die zur Auszahlung bereitstehende Fördersumme für 2020 verdoppelt!

 

Bildungskoordinatorin Dr. Gabriele Theiler in der Stabsstelle Kreisentwicklung und Nachhaltigkeit hat dieses Projekt umgesetzt: „Es ist sehr wichtig, dass dieses Unterstützungsangebot alle Ausländer, alle Kursangebote und alle Sprachniveaus von A1 bis C2 umfasst“. Ein Deutschniveau von B2 ist für Fachkräfte oft erst Voraussetzung für den Erhalt einer Arbeitsstelle.

 

Um den EU-Bürgern die Unterstützung gleich zu Beginn ihres Aufenthaltes im Landkreis bereit zu stellen, werden Sprachgutscheine auch durch die Einwohnermeldeämter an Neuzugezogene ausgegeben. Als Ausgabestellen fungieren ebenfalls alle Volkshochschulen und Sprachkursträger im Landkreis, sowie die Migrationsberatungsstellen von Diakonie und Caritas. Für kurzfristige Anfragen steht auf dem Bildungsportal Donau-Ries ein Exemplar zum Download zur Verfügung.

www.donauries.bayern/sprachgutschein

 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.