Weiterbildung für Hebammen sowie Kinderkrankenpflegerinnen/-pfleger - Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries

Weiterbildung für Hebammen sowie Kinderkrankenpflegerinnen/-pfleger

06.09.2016: Hebammen sowie Kinderkrankenpflegerinnen in Bayern erhalten im Rahmen der Bundesinitiative „Netzwerk Frühe Hilfen und Familienhebammen“ die Gelegenheit, an fachspezifischen Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen.

Marke_DONAURIES_CMYK

Hebammen sowie Kinderkrankenpflegerinnen in Bayern erhalten im Rahmen der Bundesinitiative „Netzwerk Frühe Hilfen und Familienhebammen“ die Gelegenheit, an fachspezifischen Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen. Das bayerische Landesjugendamt bietet für 2017 einen Weiterbildungskurs in Nürnberg an. Mit der Teilnahme qualifizieren sich Kinderkrankenschwestern und Hebammen für den Einsatz in Familien im Rahmen der Bundesinitiative „Netzwerke Frühe Hilfen“.

Der Kurs beginnt mit einer eintägigen Einführungsveranstaltung, die im November 2016 in Nürnberg stattfindet.

 

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Koordinierende Kinderschutzstelle im Landratsamt Donau-Ries und muss bis spätestens 01. Oktober 2016 erfolgen. Informationen gibt es bei der KoKi-Stelle des Landratsamtes Donau-Ries in Donauwörth, Frau Merkle, Tel.-Nr.: 0906/74-298 und Nördlingen, Herrn Breitling, Tel.-Nr.: 09081/2944-43.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.