Infos zu Vereinsveranstaltungen

Vereinsfeiern und Feste gehören zum Vereinsleben, sind Brauchtum, verschönern den Jahresablauf und verbinden Generationen, bereiten jedoch auch unter Umständen Schwierigkeiten in der Planung. Die Vorbereitung dauert minunter Jahre und umfasst die unterschiedlichsten Bereiche wie Baurecht, Jugendschutz, Gestattungen, verkehrsrechtliche Anordnungen oder Vorschriften zum Umgang mit Lebensmitteln.
Mit dieser Zusammenfassung geben wir Ihnen hilfreiche und aktuelle Nachschlagewerke sowie Kontaktdaten spezialisierter Fachstellen an die Hand.

 

Das Sorgentelefon Ehrenamt

Unter der Telefonnummer 089/1222212 kann sich jeder Verein oder ehrenamtlich Tätige direkt bei der Staatskanzlei melden, wenn sich Problemen mit der Planung und Organisation von Vereins- und Traditionsfeiern wie beispielsweise Feuerwehr-, Schützen-, Burschenvereins- und Sportfesten, Trachtenumzügen, wohltätigen Veranstaltungen oder Pfarrfeiern ergeben. Das seit September 2016 agierende Sorgentelefon Ehrenamt soll Ihnen eine Wegweisung im Dschungel der Vorschriften für Veranstaltung sein und kann auch per Mail unter direkt@bayern.de kontaktiert werden.

 

Leitfaden für Vereinsfeiern

Ein wichtiger Baustein zur Unterstützung des Ehrenamts ist der im Jahr 2022 neu überarbeitete Leitfaden für Vereinsfeiern.
Der Leitfaden mit den wichtigsten Fragen rund um das Thema Vereinsfeiern gewährt einen umfassenden und leicht verständlichen Überblick über die richtige Organisation und sichere Durchführung von Vereinsfeiern.
Den Leitfaden können Sie HIER kostenfrei herunterladen oder ebenfalls kostenlos unter www.bestellen.bayern.de als gedrucktes Exemplar bestellen. Gerne können Sie die Broschüre auch bei der Ehrenamtsbeauftragten im Landratsamt abholen.

 

Umgang mit Lebensmitteln

Zum Gelingen eines Festes gehört auch der sichere Umgang mit Lebensmitteln. Hygienefehler können hier sehr schnell zu schwerwiegenden Erkrankungen führen.
HIER stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt nützliche Unterlagen zur Verfügung.

 

Gestattungen zum Ausschank von alkoholischen Getränken

Der Ausschank von alkoholischen Getränken muss vor der Veranstaltung bei der zuständigen Gemeinde im Rahmen einer Gestattung beantragt werden.
Nützliche Informationen und Kontaktdaten des Gewerbeamtes finden Sie HIER.

 

Jugendschutz

Empfohlen wird ebenso die Jugendschutz-Lektüre "Feste Feiern und Jugendschutz", die kostenpflichtig über den Materialdienst der Aktion Jugendschutz Bayern bestellt werden kann. Eine Alternative bietet die Broschüre "Jugendschutz-verständlich erklärt". Sie ist auf der Homepage des BMFSFJ kostenfrei bestellbar und als PDF HIER zum Downloaden bereitgestellt. Sie können die Broschüre "Jugendschutz-verständlich erklärt" auch gerne bei der Ehrenamtsbeauftragten im Landratsamt abholen.

 

Verkehrsrechtliche Anordnung bei Feiern auf öffentlichen Straßen

Feiern im Straßenverkehrsraum sind nach den straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften genehmigungspflichtig. Für die Genehmigung ist bei Veranstaltungen an Bundes-, Staats- und Kreisstraßen die Untere Straßenverkehrsbehörde im Landratsamt zuständig, für Gemeindestraßen liegt die Zuständigkeit bei der jeweilig betroffenen Gemeinde. Wichtige Informationen und Kontaktdaten dazu finden Sie HIER.

 

Baurecht für Vereinsfeiern

Damit Vereinsveranstaltungen sicher durchgeführt werden können, unterstützen und weisen die Regelungen des Bauordnungsrechtes. Auf den Seiten des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr können diese nachgelesen werden.

Um ihre Anwendung zu erleichtern, wurden die wichtigsten Informationen für die Veranstalter in einem Merkblatt für Vereinsfeiern "Anforderungen des Baurechts schnell und einfach klären" zusammengefasst.

 

Weitere Hinweise finden Sie im dazugehörigen Rundschreiben des Ministeriums zum Thema Baurecht bei Veranstaltungen.

 

Kontakt

Es wurden keine Einträge gefunden.

Weitere Schlagworte: Infos zu Vereinsveranstaltungen

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.