Neugeborenen-Stoffwechselscreening

Die meisten Kinder kommen gesund zur Welt und bleiben es auch. Es gibt jedoch seltene angeborene Erkrankungen, die bei Neugeborenen noch nicht durch äußere Zeichen erkennbar sind und unbehandelt zu Organschäden, geistigen und körperlichen Behinderungen oder gar Todesfällen führen können. Erkennt und behandelt man diese Erkrankungen frühzeitig, so können diese Folgen in den meisten Fällen vermieden oder zumindest gemindert werden. Diese Erkrankungen treten bei circa einem von 900 Neugeborenen auf.

↓ Mehr anzeigen ↓
Kontakt

Es wurden keine Einträge gefunden.

Weitere Schlagworte: Neugeborenen-Stoffwechselscreening

Es wurden keine Einträge gefunden.