Organspende

Organspende ist immer aktuell

Anlass für uns, Sie zum Nachdenken zu bewegen. Denn prinzipiell kann jeder, der auch Blut spenden kann, Organspender werden. Wenn sich hierfür genauso viele Personen zur Verfügung stellen würden, bräuchten viele Patienten nicht so lange auf ein Spender-Organ oder Knochenmark warten. Jedes Jahr erkranken ca. 2000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene so schwer, dass sie einer Transplantation von Leber, Herz, Lunge und Bauchspeicheldrüse bedürfen.

Kontakt

Es wurden keine Einträge gefunden.

In Deutschland leben allein rund 50.000 Menschen, deren Nieren nicht mehr funktionstüchtig sind, so dass sie ohne eine Nierenspende auf die Dialyse angewiesen sind. Bei vielen Patienten, die z. B. auf ein Herz oder eine Leber warten, hängt ihr Leben davon ab, dass für sie rechtzeitig ein Spenderorgan gefunden werden kann.

Dabei besteht ein großer Mangel an Spenderorganen. Bei Patienten auf der Warteliste für eine Niere beträgt die durchschnittliche Wartezeit ganze fünf Jahre. Von diesen lebensnotwendigen Transplantationen könnten je nach Organ zwischen 39 und 71 % verwirklicht werden. Und jeden Tag sterben in Deutschland 3 Menschen, die auf der Warteliste für ein Spenderorgan stehen. Organspende schenkt also in der Tat Leben!

Nähere Informationen zum Thema Organspende finden Sie hier:

Organspende - Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Ausgabe Organspendeausweis

Organspende_Bild

Weitere Schlagworte: Organspende

Es wurden keine Einträge gefunden.