Kommunale Jugendarbeit

Wer oder was ist die KoJa?

Die Kommunale Jugendarbeit ist ein Fachbereich im Amt für Familie und Jugend des Landkreises Donau-Ries. Sie ist Teil der Jugendhilfe, bildet jedoch durch ihre Inhalte, Methoden und den Zugang zu ihren Zielgruppen ein eigenständiges Aufgabengebiet.

Im Rahmen der Gesamt- und Planungsverantwortung des Landkreises will die Kommunale Jugendarbeit gewährleisten, dass im Landkreis Einrichtungen, Dienste und Veranstaltungen der Jugendarbeit ausreichend und rechtzeitig zur Verfügung stehen.

Kontakt
  • Amt für Jugend und Familie - Jugendarbeit
    phone 0906 74-6238
    mail jugendarbeit@lra-donau-ries.de
  • Für wen sind die Angebote gedacht?
    Wer kann Angebote der KoJa in Anspruch nehmen?

    • Kinder, Jugendliche & junge Volljährige
    • Gemeinden, Bürgermeister, Gemeinderäte & Jugendbeauftragte
    • Ehrenamtliche aus der Jugendarbeit, z. B. aus dem Vorstand einer Landjugend, eines Sportvereins, Jugendtreffs, usw.
    • Hauptamtliche Mitarbeiter aus dem Bereich der Jugendarbeit bzw. Jugendhilfe, z. B. Lehrer, Jugendsozialarbeiter, Jugendpfleger, Erzieher, usw.
    • Eltern bzw. Erziehungsberechtigte
    • Fachkräfte aus der Polizei, aus politische Gremien & der Verwaltung
    • Sonstige Multiplikatoren


    Was zählt zu den Aufgaben der KoJa?

    • Beratung von kreisangehörigen Städten und Gemeinden
    • Beratung für Jugendgruppen, -inititativen und Jugendtreffs
    • Beratung zur gemeindlichen Jugendarbeit
    • Beratung, Unterstützung und Vernetzung von hauptamtlichen Fachkräften und Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit
    • Förderung der Jugendarbeit im Landkreis Donau-Ries
    • Infos, Material und Adressen rund um das Thema Jugendarbeit
    • Informationen rund um den gesetzlichen und präventiven Jugendschutz
    • Beratung und Information zum Bundeskinderschutzgesetz, sowie zu den erweiterten Führungszeugnissen
    • Fachtagungen, Seminar und Workshops für die Jugendarbeit
    Weitere Schlagworte: Kommunale Jugendarbeit