Regionale Anbieter finden: Regiothek

Kostenlose Plattform für regionale Lebensmittel vernetzt Nahversorger im Landkreis Donau-Ries

Regionale Akteure wie landwirtschaftliche Betriebe, Dorfläden, Hofläden, Brauereien, Destillerien, Gärtnereien, Imkereien, Metzgereien oder Selbstbedienungsanbieter im Landkreis Donau-Ries können ihre Lieferwege und Handelsbeziehungen nun kostenlos auf einer Karte darstellen lassen. So können die Produzenten sich vernetzen und ihre Geschäftsbeziehungen untereinander weiter stärken. Zudem finden Endverbraucher schneller und einfacher regionale Produkte ganz in der Nähe und können nachvollziehen, wo und wie produziert wird.

Das Konversionsmanagement des Landkreises Donau-Ries führt seit Jahren Projekte zum Thema Regionalität mit Partnern aus der Region durch und unterstützt die Nahversorgungsstrukturen im Landkreis. Diese Projekte werden vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert. Das Dorfladennetzwerk ist darunter mittlerweile wohl das Bekannteste. Beim neuesten Projekt stellt die Regiothek GmbH im Auftrag des Landkreises eine digitale Landkarte der Lieferwege und Handelsbeziehungen von Nahversorgern im Landkreis zur Verfügung. Die Regiothek ist eine Plattform für regionale Lebensmittel. Das heißt, Betriebe aus der Region visualisieren ihre Lieferketten, um genau aufzuzeigen “wo´s herkommt“. Dadurch soll die Marktfähigkeit regionaler Anbieter erhöht werden. Die digitale Kartendarstellung ermöglicht es Produzenten, Ladenbetreibern und Verbrauchern gleichermaßen zu profitieren.

Wie kann man sich registrieren?
Zahlreiche Betriebe und regionale Akteure wurden bereits angeschrieben und dazu eingeladen, sich über die Regiothek-Plattform ein kostenloses Betriebsprofil freizuschalten und sich und ihre Lieferbeziehungen zu präsentieren. Wer noch kein Anschreiben erhalten hat, kann sich jetzt beim Konversionsmanagement melden. Teilnehmende aus dem Landkreis Donau-Ries erhalten dabei kostenlose Unterstützung bei der Erstellung und Pflege ihres Online-Auftrittes. Das Konversionsmanagement lädt außerdem zu einer kostenfreien Online-Infoveranstaltung am 10. April 2024 von 18-19 Uhr ein. Dort wird das Projekt auf der Regiothek-Plattform noch einmal vorgestellt.

Für weitere Informationen und bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich an Tina Jahn vom Konversionsmanagement des Landkreises Donau-Ries. Sie erreichen Frau Jahn unter der E-Mail-Adresse tina.jahn@lra-donau-ries.de. Die Zugangsdaten zur Veranstaltung erhalten Sie nach Anmeldung. Es wird gebeten, sich bis zum 07. April 2024 zurückzumelden.

Kontakt

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Weitere Schlagworte: Regionale Anbieter finden: Regiothek

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.