Berichtigung der Kfz-Papiere

Kontakt

Es wurden keine Einträge gefunden.

Die Berichtigung der Fahrzeugpapiere ist nur möglich, wenn für das Fahrzeug eine gültige Hauptuntersuchung besteht.

1. Wegen Adressänderung

Erforderliche Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • elektronischen Versicherungsbestätigung (7-stellige eVB-Nr.) beim Zuzug aus einem anderen Zulassungsbezirk in den Landkreis Donau-Ries erforderlich
  • aktualisierter Personalausweis oder gültiger Reisepass samt aktualisierter Meldebestätigung des Einwohnermeldeamts oder gültiger ausländischer Ausweis mit aktualisierter Meldebestätigung des Einwohnermeldeamts des Fahrzeughalters / Bevollmächtigen
  • Schriftliche Vollmacht des Fahrzeughalters, soweit die Zulassung nicht von ihm selbst vorgenommen wird inklusive Ausweiskopie/n

Zusätzlich bei Minderjährigen:

  • Zustimmung(en) der(s) gesetzlichen Vertreter(s) inklusive Ausweiskopie/
  • ggf, Führerschein bzw. Schwerbehindertenausweis

Zusätzlich bei Firmen:

  • Aktueller Auszug aus dem Handelsregister,
  • Gewerbeanmeldung und
  • Vollmacht einer vertretungsberechtigten Person der Firma inklusive Ausweiskopie/n

 

2. Wegen Namensänderung

Erforderliche Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • aktualisierter Personalausweis des Fahrzeughalters oder gültiger Reisepass samt aktualisierter Meldebestätigung des Einwohnermeldeamts oder gültiger ausländischer Ausweis mit aktualisierter Meldebestätigung des Einwohnermeldeamts
  • Schriftliche Vollmacht des Fahrzeughalters, soweit die Zulassung nicht von ihm selbst vorgenommen wird inklusive Ausweiskopie/n

Zusätzlich bei Minderjährigen:

  • Zustimmung(en) der(s) gesetzlichen Vertreter(s) inklusive Ausweiskopie/n
  • ggf, Führerschein bzw. Schwerbehindertenausweis

Zusätzlich bei Firmen:

  • Aktueller Auszug aus dem Handelsregister,
  • Gewerbeanmeldung und
  • Vollmacht einer vertretungsberechtigten Person der Firma inklusive Ausweiskopie/n

 

3. wegen technischer Änderung

Erforderliche Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • gültiger Personalausweis oder gültiger Reisepass samt Meldebestätigung des Einwohnermeldeamts oder gültiger ausländischer Ausweis mit Meldebestätigung des Einwohnermeldeamts des Fahrzeughalters / Bevollmächtigten
  • Schriftliche Vollmacht des Fahrzeughalters, soweit die Zulassung nicht von ihm selbst vorgenommen wird inklusive Ausweiskopie/n

Zusätzlich bei Minderjährigen:

  • Zustimmung(en) der(s) gesetzlichen Vertreter(s) inklusive Ausweiskopie/n
  • gegebenenfalls Führerschein bzw. Schwerbehindertenausweis

Zusätzlich bei Firmen:

  • Aktueller Auszug aus dem Handelsregister,
  • Gewerbeanmeldung und
  • Vollmacht einer vertretungsberechtigten Person der Firma inklusive Ausweiskopie/n

Je nach Art der technischen Änderung kommen folgende Unterlagen in Betracht:

  • Technisches Gutachten einer anerkannten Überwachungsorganisation oder Typgenehmigung vom KBA und/oder
  • Herstellerbescheinigung und/oder
  • Einbaubescheinigung einer anerkannten Werkstatt
Weitere Schlagworte: Berichtigung der Kfz-Papiere

Anträge & Formulare