Diebstahl / Verlust Kennzeichen

Diebstahl oder Verlust der Kennzeichenschilder

Sie benötigen folgende Unterlagen um nach Diebstahl oder Verlust der Kennzeichenschilder ein neues Kennzeichen bei der Kfz-Zulassungsstelle zu beantragen:

  • Abdruck der Diebstahl- bzw. Verlustanzeige der Polizei oder schriftliche Bestätigung der Polizeidienststelle über die Diebstahlanzeige
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Nachweis der gültigen Hauptuntersuchung
  • Wenn nur ein Kennzeichenschild abhandengekommen ist, muss das noch vorhandene Kennzeichenschild zur Entstempelung vorgelegt werden.
  • gültiger Personalausweis oder gültiger Reisepass samt Meldebestätigung des Einwohnermeldeamts oder gültiger ausländischer Ausweis mit Meldebestätigung des Einwohnermeldeamts des Fahrzeughalters / Bevollmächtigten
  • Schriftliche Vollmacht des Fahrzeughalters inklusive Ausweiskopie/n, soweit die Umkennzeichnung durch einen Dritten vorgenommen wird

Zusätzlich bei Minderjährigen:

  • Zustimmung(en) der(s) gesetzlichen Vertreter(s) inklusive Ausweiskopie/n
  • gegebenenfalls Führerschein bzw. Schwerbehindertenausweis

Zusätzlich bei Firmen:

  • Aktueller Auszug aus dem Handelsregister,
  • Gewerbeanmeldung und
  • Vollmacht einer vertretungsberechtigten Person der Firma inklusive Ausweiskopie/n
Kontakt

Es wurden keine Einträge gefunden.

Weitere Schlagworte: Diebstahl / Verlust Kennzeichen

Anträge & Formulare