Botanischer Obstgarten Donau-Ries auf Schäbles Schenkung

Das Grundstück zwischen Wemding und Rudelstetten übertrug Antonie Schäble 2011 dem Landkreis Donau-Ries. Verbunden mit der Schenkung war der ausdrückliche Wunsch, das Stück Land „… zum Wohle der Natur und der Menschen durch naturgemäße Pflegemaßnahmen zu erhalten und als lehrreiches Naturobjekt vor allem für die Jugend auszubauen.“

↓ Mehr anzeigen ↓
Kontakt

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Croncels

Geschichte:

Stammt von der Baumschule Baltet in Croncels bei Troyes (Frankreich). Die Sorte wurde 1869 als 'Transparent de Croncels' in den Handel gebracht.

Frucht:

Große (ca. 190 g) flachkugelige Früchte mit flachen Wülsten und gerippter Kelcheinsenkung. Kurzer Stiel sitzt in tiefer Stielgrube. Die Schale ist dünn, glatt und etwas wachsig. Zur Reife weißgelb bis orangegelb, sonnenseitig teilweise leicht rötlich gefärbt. Zahlreiche weiße Punkte sind über die ganze Frucht verteilt. Das Fruchtfleisch ist gelblichweiß, mittelfest, saftreich, mit angenehm süßsäuerlichem Aroma.

Reifezeit:

Ende August bis Anfang September, also eine Herbstsorte. Haltbar nur circa drei bis vier Wochen. Aufgrund des kurzen Stiels, Fruchtfall häufig schon vor der Reife. Für ein gutes Aroma sollten die Früchte allerdings so spät wie möglich geerntet werden. Ertrag ist schwankend (Alternanz).

Standort:

Optimal ist ein durchlässiger, nährstoffreicher Boden. Verträgt auch höhere und trockene Lagen.

Anfälligkeit:

Geringe Feuerbrandanfälligkeit. In geschlossenen warmen Lagen stark für Schorf, Mehltau und Triebsucht. Auf schweren Böden tritt Obstbaumkrebs auf. Empfindlich gegenüber Kupfer-und Schwefelpräparaten und Rauchgasen.

Blüte:

Mittelfrühe, langanhaltende, unempfindliche Blüte. Guter Pollenspender. Ausdünnen des Fruchtansatzes nach dem Junifruchtfallt, verhindert ein zu starkes gegenseitiges Abdrücken der Früchte und somit einen verfrühten Fruchtfall.

Sonstiges

Holz ist frosthart.


http://www.obstsortendatenbank.de, Buch "Alte und neue Apfelsorten", Franz Mühl

Weitere Schlagworte: Der botanische Obstgarten - Schäbles Schenkung

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.