Botanischer Obstgarten Donau-Ries auf Schäbles Schenkung

Das Grundstück zwischen Wemding und Rudelstetten übertrug Antonie Schäble 2011 dem Landkreis Donau-Ries. Verbunden mit der Schenkung war der ausdrückliche Wunsch, das Stück Land „… zum Wohle der Natur und der Menschen durch naturgemäße Pflegemaßnahmen zu erhalten und als lehrreiches Naturobjekt vor allem für die Jugend auszubauen.“

↓ Mehr anzeigen ↓
Kontakt

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Idared

Geschichte:

Um 1930 in den USA (Idaho)an der Versuchsstation Mascow von L. Verner aus 'Jonathan' und 'Wagnerapfel'. Seit 1942 im Handel.

Frucht:

Mittelgroß bis groß (ca. 140 g), flach, rundlich, sehr fein gerippt. Regelmäßige Form. Weite Kelcheinsenkung. Schale dünn, glatt und fest, Grundfarbe gelblichgrün bis weißgelblich, zur Reife intensiv dunkelrote Deckfarbe. Helle kleine Schalenpunkte. Fleisch saftig, fest, süß mit milder Säure, dezentes Aroma, eigentlich cremefarbig, teilweise rötlich gefärbt. Druckfest

Reifezeit:

Ab Mitte Oktober. Im kühlen Naturlager ca. fünf Monate lagerbar. Hoher und regelmäßiger Ertrag.

Standort:

Nährstoffreicher Boden in warmer Lage ist ideal. Bis in mittlere geschützte Höhenlagen anbauwürdig.

Anfälligkeit:

Stark feuerbrand- und mehltauanfällig.

Blüte:

Frühe, mittel empfindliche Blüte. Guter Pollenspender. Ausdünnung nach dem Fruchtansatz ist notwendig.


Text: https://www.baumschule-horstmann.de, http://www.lehrgarten-ogv-leutenbach.de, Buch "Alte und neue Apfelsorten", Franz Mühl

Weitere Schlagworte: Der botanische Obstgarten - Schäbles Schenkung

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es wurden keine Einträge gefunden.