Gewerblicher Güterkraftverkehr

Wer geschäftsmäßig oder entgeltlich Güter mit Kraftfahrzeugen, die einschließlich Anhänger ein höheres zulässiges Gesamtgewicht als 3,5 Tonnen haben, befördert, betreibt Güterkraftverkehr. Dieser ist erlaubnispflichtig.

Formen:

  1. Erlaubnis, die auf das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland beschränkt ist
  2. Gemeinschaftslizenz, die für den grenzüberschreitenden Verkehr auf dem Gebiet der EU gilt

Voraussetzungen: Fachliche Eignung, Niederlassung, persönliche Zuverlässigkeit und finanzielle Leistungsfähigkeit

Kontakt
  • Janine Horak
    Sachbearbeitung
    phone 0906 74-251
    mail janine.horak@lra-donau-ries.de
  • Weitere Schlagworte: Gewerblicher Güterkraftverkehr